Menü

Familie, Gesellschaft,Ehrenamt

Die Familie - unser Dreh- und Angelpunkt

Als Vater von zwei Söhnen weiß ich, wie wichtig die Familie in unserer Gesellschaft ist.

In diesem Zusammenhang muss die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bestmöglich abgedeckt werden können. Kindergartenangebot und Ganztagsschule und das schnelle Internet, welches für manche Mütter und Väter das Arbeiten von zu Hause ermöglicht, tragen hierzu bei.

 

Sozial sein in unserer Gesellschaft

Wenn unsere Gemeinde lebenswert bleiben soll, ist verstärkt soziales Engagement gefragt.

Der demographische Wandel ist nicht nur eine Herausforderung, sondern bietet uns neue Möglichkeiten und Chancen.

Ein Ansatz könnte sein, den enormen und vielfältigen Wissens- und Erfahrungsschatz unserer (Früh-) Rentner und Senioren in verschiedene Bereiche unserer Gemeinde wie in die Kinder-, Jugend- und Flüchtlingsarbeit zu integrieren.

Als Beispiel nenne ich hier Angebote und Veranstaltungen im Hinblick auf das gemeindliche Ferienprogramm. Ehemalige Handwerker aus verschiedenen Bereichen könnten ihre Fertigkeiten an unsere Kinder und Jugendlichen weitergeben.

Ich möchte ferner versuchen in Zusammenarbeit mit Senioren, Schule, Vereinen und Institutionen ein in gewissen Intervallen wiederkehrendes gemeindliches Mitteilungsblatt auf den Weg zu bringen. Denn eine Tageszeitung haben heute längst nicht mehr alle Haushalte in Steffenberg, weshalb es ein Informationsvakuum zu vermeiden gilt.

Solche Aktivitäten sind eine Bereicherung für alle und können die Basis für weitere Mehrgenerationen-Projekte sein.

Ich denke dabei beispielsweise an aktive Senioren, die an einem Seniorentanzcafe Spaß haben könnten und die, die hiesige Alzheimer Gruppe integrieren.

Wichtig ist dabei die Integration von älteren und auch von behinderten Menschen in unsere Gesellschaft. Hier müssen wir unter anderem daran denken, dass zunehmend mehr Menschen unsere Hilfe brauchen.


Jugend und Bildung

Es ist mir natürlich ein sehr großes Anliegen, die Angebote für Kinder- und Jugendbetreuung auch weiterhin zu fördern und ständig neue Wege zur Verbesserung und Erweiterung zu suchen und zu erschließen. Hier leisten die Feuerwehren und Sportvereine mit ihren Jugendabteilungen hervorragende Arbeit.

Es muss uns gelingen den Kindern zu zeigen, dass es auch noch andere Betätigungsfelder als Computerspiele, etc. gibt, deren gesundheitliche Folgen Haltungsschäden sind.  

Eine weitere zentrale Aufgabe im Hinblick auf unsere Gesellschaft ist die Bildung.

Denn Bildung in all Ihren Ausprägungen ist eine wesentliche Grundlage für den späteren Lebensweg unserer Kinder. Mir ist es deshalb besonders wichtig, mit dem Schulträger als übergeordneter Behörde einen engen Kontakt zu pflegen.

Unsere Hinterlandschule in Niedereisenhausen ist  hier ein positives Beispiel im Landkreis! Die „Musikbezogene Schwerpunkterziehung“ ermöglicht auch sozial schwächeren Kindern die Erlernung eines Musikinstrumentes. Die Voraussetzung, für jedes Kind ein Instrument zur Verfügung zu stellen, ist übrigens auch durch Spenden unserer Steffenberger Jagdgenossenschaften gelungen, die Teile ihrer vereinnahmten Jagdpachten diesem Zweck zu Gute kommen ließen.

So kann und wird der Schulstandort Niedereisenhausen, in den auch künftig seitens des Schulträgers investiert wird, weiterhin attraktive und zukunftsweisende Angebote Inhalte für alle unsere Schülerinnen und Schüler vorhalten.

 

Das Ehrenamt

Einen wichtigen Grundpfeiler in unserer Wertegesellschaft stellt das Ehrenamt dar. 

Unzählige Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich hier aktiv und engagiert in vielfältigster Weise – Ihnen gilt mein herzlicher Dank. Gerade in Zeiten angespannter Kommunaler Haushalte ist das Ausüben eines Ehrenamtes wichtiger denn je. Steffenberg kann stolz auf seine Ehrenamtlichen sein!

Dieses unbezahlte - aber auch unbezahlbare – Engagement für die Gemeinschaft hat unzählige, weitreichende Facetten. Sicherlich ist es nicht immer zwingend erforderlich nach der „Gemeinde“, die wir ja letztlich alle sind, zu schreien, wenn mit einem bisschen guten Willen, sich Dinge auch mal im Kleinen regeln lassen.

Natürlich spielt der Faktor Zeit in unserer Gesellschaft für jeden persönlich eine große Rolle, aber wie viel Zeit unseres Lebens wird sinnlos vergeudet? Wenn viele Menschen etwas tun, ist es für den Einzelnen zeitlich überschaubar und die Anerkennung für das Geleistete sicher.

Hierzu gehören die Unterstützung der Aktivitäten und die Wertschätzung aller Menschen, die dahinterstehen.

 

Wege für Steffenberg. Neue Wege gehen. Gemeinsam.